Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Diesmal auch mit 24-Stunden-Version

15. Berliner Fotomarathon startet am ersten Juni-Wochenende

Am 6. Juni 2015 feiert der Berliner Fotomarathon ein kleines Jubiläum. Er findet zum 15. Mal statt und wird daher auch deutschlandweit den ersten 24-Stunden-Marathon umfassen. Erstmals können auch Kinder an einem achtstündigen Jugendmarathon teilnehmen.

Der Berliner Fotomarathon ist ein Kreativwettbewerb unter ungewöhnlichen Bedingungen. In zwölf Stunden müssen von den Teilnehmern zwölf Themen in vorgegebener Reihenfolge umgesetzt werden. Dabei steht der Wettbewerb jedes Jahr unter einem bestimmten Motto, das auch in die Fotos einfließen soll. Motto und Einzelthemen werden aber erst am Tag des Wettbewerbs bekanntgegeben, an dem jedes Jahr mehrere hundert Fotografen aus der ganzen Welt teilnehmen.

Zum Jubiläum „verschärft“ der Veranstalter die Bedingungen. Es findet zusätzlich ein 24-stündiger Wettbewerb statt, in dem natürlich auch 24 Themen bearbeitet werden müssen. Teilnehmen kann jeder, der eine Kamera, Kreativität und Spaß am Fotografieren besitzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 33 Euro oder an der Tageskasse sind 37 Euro. Jugendliche zahlen 15 Euro. Start der Veranstaltung ist am 6. Juni 2015 um 11 Uhr (Treffpunt ab 10 Uhr). Man findet sich am Kulturdachgarten Klunkerkranich, Karl-Marx-Straße 66 in 12043 Berlin ein.

 

FOTO: Kristian Kähler

 

 

 


Anzeige