Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

DIGILITY 2016

Konferenz für Virtual Reality in Köln

Der Wandel von analogen zu digitalen Bildern und Filmen hat nicht nur Auswirkungen auf Fotografie und Videoaufnahmen, sondern verbindet diese im digitalen Alltagsleben mit gänzlich neuen Techniken. Dies wird auf der „DIGILITY – Converence und Expo“ als internationalen Konferenz für „Augmented und Virtual Reality“ in Köln zum Thema.

Vom 22. bis 23. September 2016 werden im Umfeld der photokina 2016 hochkarätige Dozenten praktische Anwendungen aus der VR und AR auf der „Digility“ präsentieren und Einblicke in Technologien und Innovationen geben.

Der renommierte Blogger und Tech–Evangelist Robert Scoble (Upload VR) diskutiert zum Beispiel Trends und Business-Modelle der nächsten zehn Jahre. Alysha Naples, bis vor kurzem noch Senior Director of „User Experience and Interaction“ bei Magic Leap, zeigt auf der DIGILITY, welchen Herausforderungen die Entwickler von neuen „User Interfaces“ für „Mixed Realities“ gegenüberstehen. Die Berliner Philharmoniker präsentieren ganz neue Klang- und Erlebniswelten in 360°-Videos. Die beiden Münchner Unternehmen RE’FLEKT und Innoactive werden in Workshops zeigen, wie sie Anwendungen für Microsofts neuesten Coup – die Hololens-Datenbrille – entwickeln.

Über den unten aufgeführten Link findet man weitere Informationen zu der Veranstaltung sowie Anmeldemöglichkeiten.


Anzeige