Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Erste Gewinner der Sony World Photography Awards 2019

326.000 Einsendungen aus vielen Ländern der Welt

Die Sony World Photography Awards 2019 nähern sich langsam ihrem Höhepunkt. Am 17. April 2019 werden in London die besten Fotografen in einer feierlichen Preisverleihung. Zuvor haben die Juroren aber bereits die zehn außergewöhnlichsten Einzelbilder aus der „Offenen Kategorie“ in ihren zehn Unterkategorien veröffentlicht. Es sind:

  • Architektur: Philippe Sarfati, Frankreich, Bild „Heatwave“
  • Kultur (unterstützt von Culture Trip): Pan Jianhua, China, Bild „Sha-dow Puppetry“
  • Kreativ: Martin Stranka, Tschechien, Bild „Dreamers and Warriors“
  • Bewegung: Christy Lee Rogers, USA, Bild „Harmony”
  • Landschaft: Hal Gage, USA, Bild „Stumps“, Alder Lake, Nisqually Ri-ver, Oregon
  • Natur und wilde Tiere: Tracey Lund, UK, Bild „Underwater Gannets“
  • Porträt: Richard Ansett, UK, Bild „Grayson Perry – Birth“
  • Stillleben: Rachel Yee Laam Lai, Hongkong, Bild „Peony and Leaves“
  • Straßenfotografie: Carole Pariat, Frankreich, Bild „Open-Air Toilet“
  • Reisen (unterstützt von Eurostar): Nicolas Boyer, Frankreich, Bild „Woman Wearing a Wedding Dress“

Bei den deutschen National Awards 2019 konnte sich Bärbel Brechtel mit ihrem Bild „Follow Us“ durchsetzen. Von September 2019 bis Januar 2020 wird das Bild mit den Werken der anderen Gewinner im Herzen von Berlin im Willy-Brandt-Haus zu sehen sein.


FOTO: Kreativ: Martin Stranka, Tschechien, Bild „Dreamers and Warriors“


Anzeige