Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Foto-Workshops und Exkursionen von September bis November

Aktiver Fotoherbst in Zingst

Nach dem erfolgreichen Fotofestival Ende Mai/Anfang Juni geht es in Zingst nun in den „Aktiven Fotoherbst“. Das Programm umfasst Foto-Workshops und vor allen Dingen Exkursionen in die frei Natur. So geht es vom 18. bis 20. September 2015 gemeinsam mit dem Fotografen Michael Frede auf „Hirsch-Jagd mit der Kamera“, während Mario Müller und Winfried Wisniewski vom 28. September bis 1. Oktober 2015 dazu einladen „Naturphänomene des Nordens“ zu fotografieren. Ihr Workshop umfasst vier Übernachten in komfortablen Ferienhäusern.

 

Neben diesen und anderen Exkursions-Workshops bietet der „Aktive Fotoherbst“ in Zingst vom 17. bis 21. November 2015 mit dem Workshop „Astrakte Foto-Collagen“ die Möglichkeit, die Themen „Kreativität“, „Abstraktion“, „Collage“ und „Adobe Photoshop“ näher kennenzulernen. Der Referent Robert Mertens zeigt, wie Strukturen und Muster zu einer Leinwand, auf der die Fotografen die Collagen anlegen und mit zahlreichen weiteren Elementen kombinieren werden. Dabei erlernen sie viel über den kreativen Workflow mit Photoshop CS/CC und dabei speziell den Umgang mit Ebenen und Masken. Jutta Engelage dagegen zeigt „Landschaft am Meer – Fotos für eine Fotoschau“, wie der gesamte Prozess vom Fotografieren über das Drucken bis hin zum gerahmten und präsentablen Bild aussehen kann. Dieser Workshop findet vom 12. Oktober bis 18. Oktober statt.

 

Nähere Informationen zu den Workshops und Exkursionen sowie zu den Kosten und Anmeldemöglichkeiten sind über den unten aufgeführten Link zu finden.

 

FOTO: Mit dem Foto-Ranger Klaus Herbert Schröter können Teilnehmer des „Aktiven Fotoherbsts“ zum Beispiel im Oktober auf Rotwild-Pirsch gehen. Diese Workshops sind etwas für Frühaufsteher, denn sie finden von 5 Uhr bis 10 Uhr morgens statt.

 

 

 

 


Anzeige