Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Kunstherbst bei Lumas

Sozialistisches Paradies und Western-Mythos

Die Galerien des Fotohändlers "Lumas" entführen in den Wilden Westen und nach Kuba. Dieter Blum gestaltete unter anderem die ikonischen Aufnahmen für den Zigarettenhersteller Marlboro, die den Cowboy-Mythos von Freiheit und Abenteuer auf Plakatwänden verbreiteten. Eigens für Lumas reiste der weltbekannte Fotograf Werner Pawlok im Jahr 2015 nach Havanna, um die spannende Zeit des Umbruchs festzuhalten, nachdem die USA die Sanktionen gegen den sozialistischen Inselstaat gelockert hatten.

Blum stellt ausgewählte Arbeiten in seiner Wahlheimat Düsseldorf, in Wiesbaden und in Stuttgart vor. In exklusiven Vorschauen präsentiert Blum seine neuen Editionen bei "Lumas". Termine sind der 8. September (Düsseldorf), der 22. September (Wiesbaden), der 23. September (Stuttgart) und der 5. November (Berlin). Unter anderem finden sich dort auch die ikonischen Cowboy-Fotografien. „Die Arbeit mit diesen hart arbeitenden Männern, ihre Teamarbeit und die unglaubliche Beherrschung ihrer Pferde hat mich seit dem ersten Shooting nicht mehr losgelassen“, beschreibt der Künstler seine Faszination. Doch die Auftragsarbeiten für Marken wie Marlboro, für Magazine wie Stern oder Spiegel, zeigen nur eine Facette des virtuosen Fotografen. Auch seine Leidenschaften für Musik, Tanz und Kunst hält er in seinem Œuvre fest. Über 25 Jahre lang, inszenierte Dieter Blum Herbert von Karajan und die Berliner Philharmoniker.

Pawloks Eindrücke von Kuba haben einen bittersüßen Beigeschmack: Virtuos erzählt er von einem Land im Wandel, von vergangenen Jahrzehnten voller Glanz und unvorstellbarer Pracht. „Ich versuche Orte zu finden, an die man nicht so leicht rankommt. Ich will Dinge aufspüren – und da spielt der Zufall eine große Rolle“, so Werner Pawlok. Seit 2004 widmet sich der Fotograf der karibischen Metropole. Die neuen Arbeiten ergänzen seine erfolgreiche Werkreihe „Cuba – expired“. Die Werke aus der Ausstellung „Viva Cuba!“ werden zunächst nur in den "Lumas"-Galerien in München, Frankfurt, Hamburg und Berlin gezeigt. Die Vorschau-Termine sind der 16. September (München), 22. September (Frankfurt), 23. September (Hamburg) und 24. September (Berlin).

 

Bild: Wilder Reiter, Texas (c) Dieter Blum,

 


Anzeige