Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Größtes Reportage-Festival Mitteleuropas

29. bis 31. Januar 2016: 13. Mundologia in Freiburg

Das größte Reportage-Festival Mitteleuropas geht vom 29. bis 31. Januar 2016 bereits in die 13. Runde. Bis zu 20.000 Besucher können im Konzerthaus Freiburg ein umfangreiches Vortragsprogramm von Fotografen, Journalisten, Bergsteigern, Abenteurern und Weltreisenden besuchen, mit Profifotografen ins Gespräch kommen, exzellente Fotoausstellungen besuchen sowie in Workshops die eigenen fotografischen Fähigkeiten erweitern.

 

Im Zentrum der Vortragsthemen stehen Länder, Regionen und Kulturen, Ökosysteme sowie ungewöhnliche Reiseberichte. Ausgezeichnete Fotografie in Verbindung mit persönlichen Schilderungen und ergreifenden Geschichten mit Tiefgang machen den besonderen Reiz der Live-Reportagen aus. „Der Welt ganz nah“ heißt das Festivalmotto dieser 13. Mundologia. Es rückt die intensive Auseinandersetzung der Fotografen mit der Welt ins Zentrum.

Dazu hat zum Beispiel Bruno Maul hat mit Frau, Kind und Hund eine Deutschlandreise (siehe Fotos) unternommen, ist auf Radfernwegen vom Allgäu bis zur Nordsee und wieder zurück geradelt und hat dabei Geschichten aus der unbekannten Heimat gesammelt.

Zudem findet am Samstagabend im Runden Saal eine Premiere statt: Mit Matthais Hangst ist zum ersten Mal ein Sportfotograf zu Gast, dessen Bilder die bedeutendsten Sportevents dieser Welt dokumentieren und die bereits mehrfach ausgezeichnet wurden.

 

Begleitend zu dem Vorträgen und Ausstellungen findet auch die Mundologia-Messe für Fotografie, Medien, Outdoor und Reisen statt. Über 70 Firmen stellen Produktneuheiten vor – wobei natürlich auch der „Check and Clean“-Service für digitale Spiegelreflexkameras nicht fehlen darf.

 

Die Tickets zum Festival beziehungsweise zu den einzelnen Vorträgen können jetzt über die unten aufgeführte Website der Mundologia gebucht oder auch an den bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden.

 

FOTO: Bruno Maul - Deutschland

 


Anzeige