Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Gundula Schulze Eldowy

Blick über Zeit- und Zonengrenzen hinweg

Die 1954 in Erfurt geborene Gundula Schulze Eldowy zeichnete ein ebenso eindringliches wie ungeschöntes Bild der DDR. Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig fasst drei Werkgruppen unter dem Titel „Zuhause ist ein fernes Land“ zusammen, die Besuchern bis 14. August 2016 offenstehen. „Berlin in einer Hundenacht“ zeigt das Leben im Ostberliner Kiez, „Der große und der kleine Schritt“ betrachtet Erstarrung und Aufbrüche ab den 1980er-Jahren, und „Arbeit“ dokumentiert die Situation maroder Fabriken im SED-Staat.


Anzeige