Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

horizonte zingst 2019

Festival-Workshops vorgestellt

Nachdem das Umweltfotofestival horizonte zingst vor Kurzem das Ausstellungsprogramm für Ende Mai/Anfang Juni 2019 veröffentlicht hat, kündigt es nun auch die vielen Workshops im Rahmen der Fotoschule Zingst mit allen Details an. Unter dem Motto „Von den Besten lernen“ wird ein reichhaltiges Spektrum an sehr unterschiedlichen Themen abgedeckt. Heidi und Robert Mertens etwa werden vom 31. Mai 2019 bis 1. Juni 2019 mit dem Workshop „Bld-Poesie“ kreative Experimente und „Land-Art“ produzieren. Hier sollen nicht nur die Landschaften oder die Wirklichkeit abgebildet werden, sondern die Aufnahmen mit mitgebrachten Utensilien wie Seilen, Bändern oder Tüchern erweitert und gestaltet werden.

Ralf und Nicole Obermann werden vom 29. Mai bis 30. Mai 2019 natürliche Porträt- und Hochzeitsfotografie unter dem Titel „Vom Pärchen zum Brautpaar“ zeigen, während Alfons Alt vom 25. bis 28. Mai 2019 das Altotypie-Verfahren für Abzugsvergrößerngen vorstellt. Dies sind nur wenige Beispiele für eine große Auswahl an Workshops, die ab sofort über die Website des Festtivals gebucht werden kann. Insgesamt reicht die Vielfalt der Themen von Naturfotografie über Schwarzweiß-Fotografie bis hin zu Akt- oder Porträtfotografie und bildet somit eine sinnvolle Ergänzung des Fotofestivals.


Anzeige