Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Jetzt wird’s spannend

Shortlist der Sony World Photography Awards 2017

Die Finalisten des weltweit größten Fotowettbewerbs stehen fest. Sony hat sie aus den 227.596 Bildern aus 183 Ländern ausgewählt, die für die „Sony World Photography Award 2017“ eingereicht wurden. Die Gesamtsieger werden am 20. April 2017 im Rahmen der Preisgala in London bekanntgegeben. Die Arbeiten der siegreichen Fotografen und Shortlist-Kandidaten werden vom 21. April bis 7. Mai im Somerset House in London ausgestellt.

Die „Shortlists“ beziehen sich auf die Profi-, Offenen-, Jugend- und Student-Focus-Wettbewerbe. Sie umfassen außergewöhnliche Bilder, die in puncto Genres, Stile und Themen für enorme Vielfalt stehen. Auf der Shortlist sind Fotografen aus 49 Ländern vertreten.

Die Juroren loben in diesem Jahr vor allem die überzeugenden Inhalte der Werke und die starke visuelle Sprache, mit der die Fotografen die gewählten Themen umsetzten. Auf der Shortlist stehen phänomenale architektonische Bilder und subtile Landschaftsaufnahmen neben außergewöhnlichen Serien, die die wichtigsten Weltereignisse aus dem vergangenen Jahr dokumentieren. Zu den herausragenden Themen zählen ein berührender Einblick in das häusliche Leben von Frauen in Saudi-Arabien, tief empfundene Bekenntnisse chinesischer Schulkinder, russische Bodybuilder, die auf der Bühne ihre Muskeln spielen lassen, und eine intime Serie zu einem persönlichen Kampf mit einer seltenen Krankheit.


Copyright: © Majlend Bramo, Italy, Shortlist, Professional, Daily Life, 2017 Sony World Photography Awards


Anzeige