Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Krieg und Frieden in Winterthur

Meinrad Schade ging Konflikten in der Post-UdSSR nach

Zwischen Katastrophe und Normalität bewegt sich Meinrad Schade mit seinem Projekt „Vor, neben und nach dem Krieg“. Er bereiste Russland, ehemalige Sowjetstaaten sowie russische Teilrepubliken, in denen Konflikte schwelen und drohen, zu eskalieren. Derzeit führt er das Projekt in Israel und Palästina weiter. Die Ausstellung ist in der Fotostiftung Schweiz in Winterthur vom 7. März bis 17. Mai 2015 zu besuchen.

Bild: Wolgograd, ehemals Stalingrad, Russische Föderation, 9. Mai 2009 © Meinrad Schade

 


Anzeige