Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Lowepro Pro Roller x AW-Serie

Flexible Trolleys für Fotografen

Die Trolleys der Pro Roller x AW-Serie von Lowepro ermöglichen Fotografen den sicheren Transport ihrer umfangreichen Fotoausrüstung. Durch das Max-Fit-System lässt sich der Innenraum sehr variabel gestalten und optimal ausnutzen.

 

Im Vergleich zu anderen Lösungen der flexiblen Einteilung des Innenraums von Foto-Gepäckstücken lassen sich die Mikrofaser-Trennwände des Max-Fit-Systems noch enger und passgenauer um Kamera-Bodys, Objektive und Zubehör legen.

Die robuste Außenschale der Trolleys schützt die wertvolle Fracht vor Stößen und Erschütterungen. Zwei Außentaschen erlauben den schnellen Zugriff auf das gepolsterte Notebook-Fach sowie persönliche Gegenstände. Der Innenraum lässt sich vom Fotografen komplett entnehmen und beispielsweise als Handgepäck mit in ein Flugzeug nehmen, während der Trolley als Gepäckstück aufgegeben wird.

Der Pro Roller x 100 AW hat ein Gewicht von 4,6 Kilogramm und bietet Platz für ein bis zwei Profi-DSLRs, vier bis sechs Objektive und ein 15-Zoll Notebook. Es passen selbst große Telezoom-Objektive mit Brennweiten bis 600 Millimeter in den Trolley. Der Pro Roller x 200 AW wiegt mit 5,8 Kilogramm etwas mehr als das kleinere Modell. Im Kamerafach haben ebenfalls bis zu zwei Profi-DSLRs mit Batteriegriff und sechs bis acht Objektive Platz sowie ein 17 Zoll großes Notebook. Der Pro Roller x 300 AW ist das größte Modell der Serie und bietet mit einem Leergewicht von 6,6 Kilogramm Platz für bis zu zwei Profi-DSLRs mit Batteriegriff und acht bis zehn Objektive sowie ein 17-Zoll Notebook.

 

Die Trolleys der Pro Roller x AW-Serie von Lowepro kosten je nach Größe zwischen rund 370 und 470 Euro.

 


Anzeige