Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Metamorphosen

Walter Schels zeigt Grenzgänger

Bis zum 3. Oktober 2019 zeigen die Deichtorhallen Hamburg einige Grenzbereiche des Lebens. Sie entstammen Bilderserien von Walter Schels, die sich einfühlsam mit Geburt, Sterben und Geschlechtsumwandlung auseinadersetzen oder – weniger spektakulär – den Händen von Greisen und Kindern.

Die von Ingo Taubhorn kuratierte Ausstellung "Leben" präsentiert einige von Schels bekanntesten Serien und ergänzt sie durch neue Arbeiten, die das menschliche Sein in seinen vielen Ausprägungen abbildet. Darunter ist die bisher noch nicht gezeigte Serie "Transsexuell" zu sehen. In ihr dokumentiert Walter Schels die Geschlechtsumwandlung junger Menschen, wie sie sich vom Zeitpunkt der ersten Hormonbehandlung bis zum abgeschlossenen Prozess entwickelt.


Anzeige