Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Metz: Neue Firmware

Updates für mecablitz-Geräte

Metz stellt für seine Blitzgeräte der Baureihen mecablitz M400, 52 AF-1 digital und 26 AF-2 kostenlose Firmware-Updates bereit. Sie erweitern die Funktionalität der Blitzgeräte beziehungsweise passen sie an Neuerungen in der Kamerawelt an.

Für den mecablitz M400 in der Fujifilm-Version stellt Metz damit die Unterstützung von High-Speed-Blitzsynchronisation „AUTO-FP (HSS)“ beziehungsweise den Remote-Blitzbetrieb und somit den drahtlosen TTL-Blitzbetrieb zur Verfügung. Zudem verspricht der Hersteller Verbesserungen etwa hinsichtlich der AF-Messblitzsteuerung, der Anzeigen im OLED Display sowie der Standby Funktion mit ein.

Ebenfalls für die kompakten „mecablitz M400“ bietet Metz für die Olympus/Panasonic-Variante mit der Firmware 1.2 Neuerungen an. Dabei wurde die Remote-Funktion mit Olympus OM-D E-M5 II und die Belichtungssteuerung bei geschwenktem Reflektor verbessert.

Für die Geräte „mecablitz 52 AF-1 digital Olympus/Panasonic“ und „mecablitz 26 AF-2 Pentax“ ergeben sich durch das Firmware-Update Verbesserungen hinsichtlich des Remote-Blitzbetriebs und Blitzbelichtungssteuerung.

Mit einem Update-Programm für macOS sind nun auch die Firmware-Updates des mecablitz M400 und mecablitz 64 AF-1 digital mit Apple-Computersystem möglich.

Die neuen Metz Firmware-Versionen stehen ab sofort zum kostenlosen Download auf der Metz-mecatech-Internetseite zur Verfügung. Sie können über die integrierte USB-Schnittstelle vom Anwender selbst auf das entsprechende Blitzgerät übertragen werden.


Anzeige