Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Mittelformat geht in die Luft

Luftbildsystem von DJI und Hasselblad

Im November 2015 meldete FOTO HITS den finanziellen Einstieg des Multikopter-Herstellers DJI mit einer Minderheitsbeteiligung beim Mittelformatkameraanbieter Hasselblad.

Nun macht sich das Engagement auch in ersten Produkten der beiden Hersteller bemerkbar. Gemeinsam bietet man eine professionelle Fotoplattform für Luftaufnahmen an, die aus dem Profi-Hexakopter „DJI M600“ samt „Ronin-MX“-Gimbal zur Stabilisierung einer Kamera sowie der Hasselbladkamera A5D besteht.

Die noch junge A5D-Serie auf Basis eines Mittelformatsensors wurde vom schwedischen Hersteller speziell für Luftaufnahmen entwickelt und ist mit Auflösungen von 40, 50 oder 60 Megapixel erhältlich. Sie besitzt kein Suchersystem mit großem Spiegelkasten, sondern liefert ein elektronisches Live-Sucherbild, das im Fall des gemeinsamen Multikoptersystems über DJIs „Lightbridge“-Technik in hoher Auflösung zum Boden gesendet wird. So können Fotograf und Pilot die Aufnahme präzise steuern.


Anzeige