Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Moderne Architektur in frühen Fotos

Bau-Boom in Bildern

Wer sich um 1902 als moderner Mensch empfand, las die "Blauen Bücher". In ihnen erschienen zwischen 1925 und 1932 auch Architekturaufnahmen, die den Zeitgenossen das neue Bauen nahebrachten. Sie wurden in vier Bänden vom einflussreichen Kunsthistoriker Walter Müller-Wulckow publiziert und zeigten den enormen Schub, den das Genre angefangen mit dem Jugendstil bekommen hatte.

Die Ausstellung präsentiert alle vier Fotobände. Ebenso werden andere Architekturpublikationen aus jenen Jahren gezeigt, um die Besonderheit von Müller-Wulckows Publikationen herauszustellen. Unter dem Titel "Neue Baukunst! Architektur der Moderne in Bild und Buch" sind sie bis 10. Juni 2014 im Bauhaus Berlin zu sehen.

 


Anzeige