Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Olympus stellt im Frühsommer Stylus 1s vor

Alles neu macht der Mai

Olympus hat seine Edel-Kompakte leicht überarbeitet. Die neue Stylus 1s soll dank eines Objektiv- und Design-Upgrades jetzt leistungsstärker sein und auch besser in der Hand liegen. Sie wurde zudem mit einer neuen Firmware ausgerüstet, die den Einsatz eines optionalen Weitwinkelkonverters ermöglicht, mit dem die Kamera einen Brennweitenbereich von 22,4 bis 300 Millimetern (Kleinbildbentsprechungen) bei einer konstanten Lichtstärke von 1:2,8 abdeckt. Die normale Weitwinkelbrennweite des Objektiv beträgt 28 Millimeter. Ergänzend gibt es noch einen Teleadapter, der die maximale Brennweite auf 510 Millimeter bei ebenfalls Lichstärke 1:2,8 anhebt.

Eine neue Gehäustextur soll die Handhabung der kleinen Kamera verbessern. Mit einem hochauflösenden elektronischen Sucher (1,44 Millionen RGB-Bildpunkte) und manuellen Einstellungen will der Hersteller damit den Bedienkomfort einer SLR bieten. Dank Wi-Fi lässt sie sich vom Smartphone aus fernsteuern oder kann Bilder auf einen Tablet-Computer übertragen.

Die Olympus Stylus 1s soll im Frühsommer 2015 für 499 Euro auf den Markt kommen.

 

 


Anzeige