Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Objektive  

Perfekte Porträts vor weicher Unschärfe

Canon EF 85mm f/1.4L IS USM

Wem das Canon-Objektiv EF 85mm 1:1,2L II USM zu wuchtig und zu teuer ist, dem bietet der Hersteller mit dem brandneuen „Canon EF 85mm f/1.4L IS USM“ eine ebenfalls hervorragend für Porträtaufnahmen geeignete Alternative an, die zudem etwas günstiger ist. Außerdem besitzt die neue Lösung mit ihrem optischen Bildstabilisator gegenüber der bisherigen Porträt-Traum-Optik einen zusätzlichen Pluspunkt. Der IS-Stabilisator soll längere Verschlusszeiten erlauben, die vier Belichtungsstufen entsprechen.

Das neu entwickelte Objektiv gehört zur aufwändig konstruierten „L“-Serie des Herstellers. Mit 14 Linsen in zehn Gruppen und inklusive einer asphärischen Linse soll es chromatische Aberrationen korrigieren und eine außergewöhnliche Abbildungsleistung erreichen. Dafür sorgt auch die ASC-Vergütung („Air Sphere Coating“), die eine Mehrschichten-Technik inklusive sehr niedrigen Brechungsindex nutzt, um etwa Linsenreflexionen oder Geisterbilder zu verhindern.

Zum schönen Bokeh trägt die elektromagnetisch arbeitende Blende mit neun Lamellen bei. Ein flotter und leiser USM-Antrieb sorgt für die Fokussierung des Objektivs, das spritzwasser- und staubgeschützt ist.

Das neue „Canon EF 85mm f/1.4L IS USM“ kommt im November 2017 auf den Markt und wird dann für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.599 Euro angeboten.



Anzeige