Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

POLARO_ID

Zwischen den Extremen

Oliver Blohm arbeitet mit einer ungewöhnlichen Technik: Seine Fotos entstehen mit einer 30 Kilogramm schweren Großformatkamera auf Sofortbildmaterial. Vom 14. bis 29. Juli 2017 sind seine Bilder unter dem Titel „POLARO_ID“ in der Galerie Bikini Berlin zu sehen. Sie zeigen Aufnahmen zwischen Schönheit und Zerstörung, Schnelllebigkeit und Entschleunigung.

Durch kalkulierte Zerstörungen im fotografischen Prozess und damit der Entwicklung der Polaroid-Bilder schaffen sie eine eigene, anachronistische wirkende Bildästhetik. Es entstehen auch Hybride aus analogen Materialien und digitalen Techniken: in der Modefotografie, bei Landschaftsbildern oder Porträts.


Anzeige