Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Red Bull Illume 2013

Lorenz Holder wird Gesamtsieger

Der deutsche Fotograf Lorenz Holder wurde mit seiner Aufnahme eines Snowboarders auf einer riesigen Satellitenschüssel Gesamtsieger des Red Bull Illume Wettbewerbs 2013. Bei einer Zeremonie in Hongkong wurde er gemeinsam mit den zehn Kategorie-Siegern und Top 50-Finalisten des Red Bull Illume Wettbewerbs 2013 gekürt. Es wurden mehr als 28.000 Fotos von 6.417 Fotografen aus aller Welt eingereicht.

 

Für sein Bild erhält der Wettbewerbsgewinner eine Leica S, ein Broncolor Move Outdoor Kit und Sun-Sniper-Equipment im Gesamtwert von mehr als 30.000 Euro. Zusätzlich entschied Holder auch die Kategorie Experimental für sich. In dieser Kategorie schaffte es auch der Deutsche Florian Breitenberger auf die Liste der Top-50-Fotografen. Die weiteren Kategorie-Sieger waren Scott Serfas (Illumination), Daniel Vojtech (New Creativity), Romina Amato (Energy), Chris Burkard (Spirit), Morgan Maassen (Lifestyle by Leica), Jeroen Nieuwhuis (Close Up), Zakary Noyle (Sequence) und Samo Vidic (Wings).

 

Als Preis erhielten die Fotografen jeweils eine Leica X2, ein Broncolor Para 88 P Kit und eine umfangreiche Ausrüstung von Sun-Sniper. Der Sieger des "Athletes’ Choice Award", der von Red Bull-Athleten gewählt wurde, war Morgan Maassens Unterwasserbild einer Gruppe Surfer, die auf die nächste Welle warten. Nach der Zeremonie wurden die 50 Bilder auf zwei mal zwei Meter großen Leuchtkästen entlang der Avenue of Stars in Hongkong präsentiert, wo die öffentlich zugängliche Ausstellung für die nächsten drei Wochen gastieren wird. Nach Hongkong gehen die Bilder der Wettbewerbsgewinner auf eine Reise in die USA und sollen dann für die nächsten Jahre in den pulsierendsten Metropolen und kulturellen Hotspots der Welt zu sehen sein.

 

Foto: Lorenz Holder, Red Bull Illume 2013

 


Anzeige