Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Sigma-Workshop

Grundlagen der Action-Fotografie

Sigma lüftet am 12. und 13. April 2014 in einem Praxis-Workshop zum Thema Action-Fotografie das Geheimnis, wie Fotografen es schaffen, in Aufnahmen schnell bewegter Motive Details gestochen scharf erscheinen zu lassen.

 

Thomas Bauer, der sich an Rennstrecken zu Hause fühlt, führt als Dozent durch den zweitägigen Workshop. Am ersten Tag beginnen die Teilnehmer in Höchst im Odenwald und lernen in der Fotoschule Höchst/Hassenroht die theoretischen Grundlagen der Action-Fotografie kennen. Am zweiten Tag findet man sich an der Rennstrecke Vogelsbergring in Wittgenborn ein. Dort drehen Kartfahrer ihre Runden, die spannende Motive darstellen. Anschließend gibt es eine Besprechnung der Bilder.

Der Workshop findet bei jedem Wetter statt. Eine gewisse Mobilität wird vorausgesetzt, da kurze Strecken zu Fuß zurückgelegt werden müssen. Jeder Teilnehmer muss neben seiner eigenen DSLR-Kamera auch eine orangene Warnweste mitbringen und falls vorhanden ein lichtstarkes Telezoom-Objektiv. Wie immer stehen aber auch Leih-Objektive von Sigma zur Verfügung.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 349 Euro pro Person, darin enthalten sind Trainerhonorar, Seminarunterlagen, alkoholfreie Getränke während des Workshops und ein Mittagessen an beiden Tagen, jedoch keine Übernachtung und Transfer-Fahrten.

 


Anzeige