Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Snapseed sieht so anders aus

Neue Oberfläche

So mancher Anwender hat seit gestern (20. September 2017) bemerkt, dass das Bildbearbeitungsprogramm „Snapseed“ auf seinem Mobilgerät aktualisiert wurde und jetzt etwas anders aussieht. Google hat seine für Android- und iOS-Mobilgeräte angebotene Software nämlich kräftig überarbeitet.

Die jetzt aktuelle Version 2.18 bekam eine neue Bedienoberfläche, die die Korrektur der Fotos oder das Bestimmen von „Looks“, also das Korrigieren mit vorgefertigten Bildeffekten, vereinfachen und schneller machen soll. Letztere sind nun direkt vom Startbildschirm nach Öffnen eines Fotos abrufbar. Zudem sind elf neue dieser „Looks“ hinzugekommen.

Snapseed ist kostenlos in den App-Stores wie „Google Play“ und „Apple iTunes“ erhältlich.


Anzeige