Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Stadthaus Ulm: Urbane Wildnis

Wenn Hirsch und Schwein die Straße kreuzen

Wer schon einmal in einer lauen Sommernacht ganz spät und leise im Garten gesessen hat, der weiß, dass dann selbst in Großstädten überraschend viele Tiere auftauchen, die sich unbeobachtet fühlen.

Noch einen Schritt weiter geht die Ausstellung „Wilde Tiere in der Stadt – Urban Wildlife“, die ab 30. September 2017 im Stadthaus Ulm zu sehen ist. Die vier renommierten Fotografen Sam Hobson, Yoko Ishii, Yoshinori Mizutani und Florian Möllers haben sich in Amsterdam, Nara, Tokio und Berlin umgeschaut und auch tagsüber Graureiher, Sika-Hirsche, Wildschweine, Füchse und viele andere Tiere vor die Kamera bekommen, die die Städte eroberten. Die Fotos sind noch bis bis 10. Dezember 2017 zu sehen.


Anzeige