Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Sony World Photography Awards 2016

Gewinner des „Offenen Wettbewerbs“ veröffentlicht

Sony hat die Gewinner des offenen Wettbewerbs der Sony World Photography Awards 2016 bekannt gegeben. Darunter ist mit Markus Van Hauten auch ein Sieger aus Deutschland, der die Kategorie „Panorama“ für sich entscheiden konnte. Er hat jetzt die Chance auf Preisgeld von 5.000 Dollar und den Titel „Open Photographer of the Year“.

Die Gewinner des „Offenen Wettbewerbs“ in ihren jeweiligen Kategorien sind:

  • Architektur - Filip Wolak, Polen
  • Kunst und Kultur - Swee Choo Oh, Malaysia
  • Bearbeitete Fotos - Pedro Díaz Molins, Spanien
  • Low Light - Kei Nomiyama, Japan
  • Natur & wilde Tiere - Michaela Šmídová, Tschechische Republik
  • Panorama - Markus van Hauten, Deutschland
  • Menschen - Alexandre Meneghini, Brasilien
  • Lächeln - Alex Ingle, Schottland
  • Im Bruchteil von Sekunden - Chaiyot Chanyam, Thailand
  • Reisen - Andrej Tarfila, Slowenien

Der Gesamtsieger des Wettbewerbs wird am 21. April 2016 in London gekürt. Neben den drei offenen Kategorien hat die Jury auch bereits jetzt die drei Gewinner des Jugendwettbewerbs veröffentlicht:

  • Kultur - Sepehr Jamshidi Fard, Iran (17 Jahre)
  • Umwelt - Anais Stupka, Italien (12 Jahre)
  • Porträt - Sam Delaware, USA (18 Jahre)

Anzeige