Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Zubehör  

Stativschelle für Leica-SL-Objektive

Novoflex „ASTAT-SL“: Robuster Stand

Stativ- und Fotozubehörhersteller Novoflex kümmert sich in letzter Zeit verstärkt um Leicas Top-Systemkamera „SL“. Nach der Vorstellung eines Adapters, um Canon-EF-Objektive an der spiegellosen Leica anschließen zu können (25. Mai 2016), bietet das Unternehmen jetzt eine Lösung an, über das sich speziell Anwender der großen und schweren Zoomobjektive von Leica freuen werden. Die Stativschelle „ASTAT-SL“ entlastet nämlich beim Einsatz des „Leica Elmarit-SL 2,8-4,0/24-90 mm ASPH.“ oder des „Leica Apo-Vario-Elmarit-SL 2,8-4,0/90-280 mm“ mit ihren Gewichten von 1.140 beziehungsweise 1.710 Gramm das Stativgewinde der Kamera sowie ihres Kamerabajonetts.

Dazu wird die Novoflex-Stativschelle etwa am Schwerpunkt der Objektiv-Kamera-Kombination angebracht und erlaubt dann die Befestigung dann deren sichere Befestigung auf dem Stativ. Da die Schelle sowohl mit einem Arca-/UniQ-/c-kompatiblen Schwalbenschwanzprofil als auch mit ¼ und 3/8 Zoll großen Gewindebohrungen ausgerüstet ist, zeigt sie sich dabei sehr vielseitig einsetzbar. Der zuletzt genannte Vorteil ist weiterer ein Grund, die Novoflex-Lösung mit dem 90-280-Millimeter-Objektiv zu nutzen. Dieses besitzt zwar eine eigene Stativschelle, aber daran kein Arca-Klemmprofil. Die Leica-Schelle kann ganz einfach gegen die Novoflex-Lösung ausgetauscht werden.

Natürlich ermöglicht die „Novoflex ASTAT-SL“ auch einen schnellen und bequemen Wechsel von Aufnahmen im Hoch- und im Querformat. Sie ist ab sofort lieferbar und kostet 159 Euro.



Anzeige