Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Software  

Vegas Movie Studio 15

Auch für Einsteiger: Flotte 4K-Verarbeitung und mehr

Vegas Creative Software, die zum Berliner Software-Haus Magix gehört, veröffentlicht das Videoschnittprogramm „Vegas Movie Studio“ in der neuen Version 15. Keine Kerntechnologien basieren auf der professionellen Video-Schnitt-Software „Vegas Pro“ und stellt damit viele Funktionen dieser Software für einen günstigeren Einstiegspreis zur Verfügung.

Bei der neuen Version 15 soll die 4K-Videobearbeitung durch eine Hardwarebeschleunigung, die etwa die Leistungen von nVidia-Grafikkarten oder von Intels „QuickSync Video“ unterstützt, erheblich schneller arbeiten. Durch die HEVC-Unterstützung werden auch modernste Videoformate aktueller Kameras verarbeitet und der Export von hochauflösenden Filmen ist mit leistungsstarken Kompressionstechniken möglich.

Die Benutzeroberfläche von „Vegas Movie Studio 15“ lässt sich laut Hersteller jetzt vollständig an individuelle Bedürfnisse anpassen. Die auffälligste Verbesserung gegenüber der vorherigen Version ist ein modernes System von Andock-Fenstern. Diese gestatten den Benutzern, alle Arbeitsbereiche entsprechend dem eigenen Workflow zu gestalten.

Für Anfänger wurde ein Schnellstart-Fenster hinzugefügt, das Anweisungen für jeden Schritt der Videoproduktion enthält und den Einstieg erleichtert. Die aus früheren Versionen bekannten integrierten „Show-Me-How“-Anleitungen sind nach wie vor verfügbar und unterstützen den Lernprozess.

Darüber hinaus lassen sich neue Funktionen wie Split-Screen-Präsentationen, Bild-in-Bild- und Standbild-Effekte mit nur wenigen Klicks steuern. So können selbst Einsteiger ihren Videoprojekten mit Leichtigkeit höchste Professionalität verleihen.

„Vegas Movie Studio 15“ ist in drei Versionen erhältlich, wobei die Basisvariante für 39,99 Euro angeboten wird. Die Version „Vegas Movie Studio Platinum 15“ wird für 69,99 Euro erhältlich sein und die Top-Variante „Vegas Movie Studio Suite 15“ kommt für knapp 120 Euro auf den Markt. Die Programmversionen unterscheiden sich zum Beispiel in der Zusatzausstattung mit weiteren Plug-ins. Für fortgeschrittene Benutzer bietet die große Suite-Version zum Beispiel noch das Audio-Plugin „iZotope RX Elements“ für eine hochwertige Klangverarbeitung sowie erstklassige Filmeffekte von HitFilm und Boris FX.



Anzeige