Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Kameras  

Angekündigt, aber (fast) noch nichts verraten

Nikons Website macht neugierig auf spiegellose Kamera

Die Spatzen sind schon etwas müde, weil sie es bereits so lange von den Dächern pfeifen: Nikon wird in Kürze eine (oder laut Gerüchteköchen gleich zwei) neue spiegellose Systemkamera vorstellen.

Nun hat das Unternehmen eine eigene Event-Seite unter https://events.imaging.nikon.com/live/en/ im Netz veröffentlicht, auf der ein erstes Video zu sehen ist, das die neue Kamera in Form des Videos „Travel of Light“ unter anderem als Schattenriss zeigt (siehe unten) .

Weitere Details zur Kamera sind von offizieller Nikon-Seite noch nicht zu erfahren. Die Gerüchteküche geht aber fest davon aus, dass die neue Spiegellose …

  • erstens mit einem Vollformatsensor arbeitet,
  • zweitens ein neues Bajonettsystem namens „Z-Mount“ nutzt und damit auch eine neue Objektivreihe startet sowie
  • drittens ein sehr schnelles AF-System verwendet, das nicht nur bei Fotos, sondern auch bei hochauflösenden 4K-Videos mit der neuen Nikon-Kamera seine Stärken ausspielt.

Wann genau die neue Kamera vorgestellt wird, ist noch offen.

UPDATE: Heute (25. Juli 2017, 7:00 Uhr) hat Nikon offiziell in einer Pressemitteilung die Entwicklung der neuen Kamera angekündigt. Bestätigt wird darin die Nutzung des FX-Sensors (also Bildsensor im Kleinbildformat) und neue Nikkor-Objektive mit dem neuen Bajonettsystem. Mittels eines Objektivadapters sollen auch die bisherigen SLR-Objektive für das Nikon-F-Bajonett mit der Kamera nutzbar sein. Inzwischen hat das Unternehmen auch den offiziellen Vorstellungstermin veröffentlicht. Am 23. Juli 2018 wird das neue Vollformatsystem um 13 Uhr japanischer Zeit offiziell vorgestellt. Dann werden die technischen Details und Preise der neuen Kameras bekannt gegeben.