Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Frank Horvats vielseitiges Werk in Berlin zu sehen

Erfrischend anders

Frank Horvat, geboren 1928, zählt zu den Großen der Modefotografie. Seine Aufnahmen sind zum Auftakt der „Fashion Week Berlin“ vom 14. Januar bis 1. März 2014 in der Berliner „galerie hiltawsky“ zu betrachten. Mit rund 30 Schwarzweiß- und Farbfotografien aus den 1950er, 1960er und 1970er Jahren erhalten die Besucher einen Überblick über sein Werk. Zudem wird anlässlich der Ausstellung der neu erschienene Bildband „House with Fifteen Keys“ des Künstlers vorgestellt.

Man würde Horvat Unrecht tun, ihn auf den Modefotografen zu reduzieren. Seine Karriere begann etwa mit Bildreportagen 1952 bis 1954 über Indien, er bekam die Ehre, Beiträge für die legendäre Ausstellung "The Family of Man" beizusteuern und drehte in den 1960er Jahren Experimentalfilme. In den vergangenen Jahren ließ er sich auf die digitale Bilderwelt ein. Die Aufzählung kann freilich nicht wiedergeben, wie erfrischend einfallsreich die jeweiligen Werke sind, dafür muss man die Ausstellung besuchen.

 


Anzeige