Erstellt von FOTO HITS-Redaktion
| Kategorien:  Events  

Zingst schlägt Wellen

„horizonte zingst“ vom 26. Mai bis 3. Juni 2018

Für das im Frühsommer stattfindende Umweltfotofestival „horizonte zingst“ hat der Vorverkauf begonnen. Karten für die Multivisions-Shows sind ab sofort bestellbar, ab 1. Februar 2018 kann man die Foto-Workshops während des Festivals buchen.

Das inzwischen weit über die Landesgrenzen bekannte Fotofestival wird auch dieses Jahr mit einem umfangreichen Programm Fotobegeisterte an die Ostsee locken. Zur Schirmherrin wurde Ruth Eichhorn berufen, die 20 Jahre lang „Director of Photography“ des Magazins „GEO“ war und jetzt als freiberufliche Bildredakteurin und Kuratorin tätig ist. Gastland im Jahr 2018 ist Frankreich: Künstler wie Guillaume Colrat, Mathias Zwick, Christine Mathieu, Alain Cornu, Francois Delebecque, Jean-Christophe Ballot und Olivier Grunewald werden ihre Bilder präsentieren. Der preisgekrönte Londoner Fotograf Tim Flach, wird in seiner Multivisionsshow Aufnahmen von Tierporträts, Natur- und Landschaft in seiner Ausstellung „Bedrohte Tierarten“ zeigen.

Eine Deutschlandpremiere feiert der Vortrag des australischen Star-Fotografen Ray Collins, der seine Bilder im Großformat am Strand zeigen wird.

Über 20 Fotoschauen, ein thematisch weitgefächertes Programm der Fotoschule mit über 100 Workshops und begeisternde Vorträge vieler internationaler Fotografen zeugen von der hohen fotografischen Qualität des Festivals. Ein weiterer Publikumsmagnet ist der Fotomarkt mit den aktuellsten Produkten und den Tipps vom Fachmann aus der Fotobranche.

Foto: Tim Flach „In Gefahr – Hyacinth Macaw“


Anzeige